Spiegel und Spiegelschränke für den perfekten Waschplatz

02.12.2019 Duravit

L-Cube

Ruhe. Klarheit. Raum zur Kontemplation. So beschreibt Designer Christian Werner seine Vision, aus der L-Cube entstand – ein Badmöbelprogramm, das auf alle unnötigen Elemente verzichtet. Denn je weniger den Badbenutzer ablenkt, desto eher findet er zu Ruhe und Entspannung.

Diese News wurde redaktionell erstellt von Duravit

Duravit

Hochwertige Materialien, innovative Technik, höchste Qualitätsansprüche und nachhaltiges Design

 

Mit hochwertigen und flexiblen Spiegel- und Spiegelschranklösungen bietet Duravit maximale Gestaltungsmöglichkeiten für jedes Bad. Spiegel sind in Breiten von 292 mm bis 2000 mm, Spiegelschränke in 450 mm bis 1200 mm verfügbar. Die Auswahl umfasst zu den Designserien passende Modelle und ein umfangreiches, weniger designspezifisches Universalspiegelprogramm. Unterschiedliche Varianten bei Beleuchtung und Ausstattung eröffnen zahlreiche Optionen für individuelle Inszenierungen. Design, Qualität, Funktionalität und Komfort spielen perfekt zusammen. Ein Entwicklungsteam aus Technikern und Schreinern arbeitet laufend an der Optimierung von optimaler Beleuchtung, Blendfreiheit, Lichtfarbe, Benutzerfreundlichkeit oder Steuerung.

 

Bedienkomfort und Beleuchtung

Zwei komfortable Bedienungssysteme stehen zur Auswahl: Sensorschalter oder die höherwertige Icontechnik mit Bedienfeld für Hauptlicht, Ambiente Licht und Spiegelheizung auf der Spiegeloberfläche.

Duravit legt den Fokus auf die bestmögliche Beleuchtung am Waschplatz. Mit moderner Technik wird die Lichtauskopplung per Computersimulation exakt berechnet. Dabei kommen ausgesuchte LEDs zum Einsatz, mit garantierter Lebensdauer von mindestens 30 Jahren* und gleichbleibend starker Lichtausbeute. Der Abstand der einzelnen LEDs auf den Platinen wird je nach Modell produktabhängig individuell definiert und speziell gefertigt. Bei Spiegellösungen mit Lichtband in der Spiegelfläche - wie XViu, Happy D.2 Plus, Luv, Vero Air, DuraStyle oder Universalprogramm Licht & Spiegel - werden die Lichtpunkte durch einen Reflektor umgelenkt. Die speziell konstruierte Lichtumlenkung garantiert bei allen Modellen die blendfreie Beleuchtung. Generell sind keine einzelnen Lichtpunkte sichtbar, das Licht ist homogen, verfügt über die optimale Helligkeit von mindestens 300 Lux im Gesichtsfeld und eine hohe Farbtreue für eine natürliche Farbwiedergabe der Hauttöne. Die Lichtfarbe liegt modellabhängig bei 3.500 bzw. 4.000 Kelvin.

Bei den Lösungen mit Lichtdach (z.B. X-Large, Happy D.2) wird das LED-Punktlicht gleichmäßig, homogen und blendfrei auf die Lichtdachfläche verteilt.

 

Neben der direkten Spiegelbeleuchtungam oberen oder an den seitlichen Spiegelrändern wird bei Premium Modellen zusätzlich ein Ambiente Licht für angenehmes, indirektes Licht nach oben und/oder unten angeboten. Neben der emotionalen Wirkung sorgt indirektes Licht durch die Deckenumlenkung auch für mehr Helligkeit im Gesichtsfeld.

 

Innovation in Sachen Spiegellicht ist die stufenlose Einstellung der Lichtfarbe. Damit lässt sich komfortabel eine Lichtatmosphäre von warmem Kerzenlicht bis zu kühlem Kosmetiklicht (2.700 bis 6.500 Kelvin) erzeugen und per Memory-Funktion wieder abrufen. Die Spiegel aus den Programmen XViu und XSquare beinhalten diese Funktion standardmäßig für Direkt- und Indirektlicht, die automatisch so abgestimmt sind, dass sie immer synchron laufen. So lassen sich mit nur 3 Icons alle Funktionen bequem steuern.

 

Spiegelheizung für freie Sicht

Besonderen Komfort im Alltag bietet darüber hinaus eine Spiegelheizung, die zuverlässig dafür sorgt, dass die Spiegelfläche nicht beschlägt. XViu, XSquare, Luv und die „best“ Modelle des Universalprogramms Licht & Spiegel sind standardmäßig mit Spiegelheizung ausgestattet. Darüber hinaus kann diese Funktion bei vielen Spiegelmodellen optional dazu bestellt werden. Bei XViu, Luv und XSquare wird die Heizung über ein Icon im Bedienfeld an- und ausgeschaltet, bei den anderen Modellen ist sie mit dem Licht gekoppelt. Dank integrierter „auto-off“-Funktion schaltet sie sich nach einer Stunde automatisch ab.

 

Spiegelschränke und Stauraum

Für einen Spiegelschrank spricht als wichtigstes Argument der Stauraum für die perfekte Organisation am Waschplatz. Beidseitig verspiegelte Türen, verspiegelte Rückwand, Glasfachböden, Steckdoseneinheit, eine praktische Magnetleiste für kleine Metallgegenstände oder optionale Utensilienboxen bieten zusätzlichen Komfort im Alltag. Wer den hervorstehenden Korpus als zu dominant empfindet, kann für ein besonders filigranes Gesamtbild auch eine Einbauvariante

wählen. Auch der seitlich vollflächig verspiegelte XViu Spiegelschrank fügt sich harmonisch ins Badinterior ein. Erstmals mit Icon-Steuerung auf der Spiegeloberfläche, ist das High-End Modell auch mit Ambiente Licht und Farblichtwechsel-Funktion ausgestattet.

 

Qualität und Sicherheit

Bei der Auswahl der verwendeten Materialien legt Duravit Wert auf höchste Qualität: Lieferanten von Beschlägen oder Beleuchtung werden sorgfältig ausgewählt und sind langjährige Partner. Beim Energieverbrauch erreichen alle Duravit-Spiegel- und Spiegelschrankmodelle die Kategorien A++ bis A.

 

Im Entwicklungsprozess werden umfangreiche Prüftests in einer Klimakammer durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Materialien auch extremen Bedingungen (z.B. hohe Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, bis hin zur direkten Beregnung mit Wasser) standhalten.

 

Außerdem unterliegt jedes Spiegel- oder Spiegelschrankmodell einer 100%igen Qualitätsprüfung von Funktionalität, Verarbeitung, Oberflächen und Sicherheit. Dazu zählt eine Aushängesicherung, die Prüfung nach EMV (elektromagnetische Verträglichkeit), IP44 (Spritzwasserschutz) und den besonders hohen Anforderungen für Produktsicherheit der Underwriters Laboratories (UL).

 

Die Montage ist wie bei allen Duravit Badmöbeln einfach durchzuführen, die Spiegelschränke sind dank spezieller Beschläge zudem dreidimensional verstellbar, ohne dafür den Spiegelschrank abzuhängen.

 

* Lebensdauer = 30.000 Stunden; bei angenommener tägl. Nutzung von 2,5 h ergibt sich eine Nutzungsdauer von ca. 30 Jahren

L-Cube

L-Cube

Ruhe. Klarheit. Raum zur Kontemplation. So beschreibt Designer Christian Werner seine Vision, aus der L-Cube entstand – ein Badmöbelprogramm, das auf alle unnötigen Elemente verzichtet. Denn je weniger den Badbenutzer ablenkt, desto eher findet er zu Ruhe und Entspannung.

Diese News wurde redaktionell erstellt von Duravit

Duravit
Brioso

Brioso

Gemeinsam mit Designer Christian Werner hat Duravit eine Möbelserie gestaltet, die für Lässigkeit, Frische und Lebensfreude im modernen Bad steht. Die Serie sticht durch eine präzise, fein nuancierte Linienführung heraus, die durch schmale, seitliche Korpuswangen bei den Möbeln, Spiegeln und Spiegelschränken erzeugt wird.

Diese News wurde redaktionell erstellt von Duravit

Duravit
Licht und Spiegel

Licht und Spiegel

Mit dem neuen Spiegelprogramm für den Privat- und Projektbereich zeigt Duravit, wie man bestes und schönstes Licht ins Bad bringen kann. Dabei bieten drei unterschiedliche Varianten Raum für individuelle Inszenierungen, jedoch immer mit höchster Anforderung an Design, Funktionalität und Komfort. Dank ihrer reduzierten, zurückhaltenden Formensprache lassen sich die Spiegel und Spiegelschränke perfekt mit allen Badserien kombinieren.

Diese News wurde redaktionell erstellt von Duravit

Duravit
Brioso Spiegel

Brioso Spiegel

Waschplatzbeleuchtung, Dimmfunktion und Spiegelheizung lassen sich berührungslos steuern. Die seitlich angebrachten Korpusblenden sind passend zur Oberflächenfarbe der Möbel erstellbar und vervollständigen das frische Gesamtbild der Serie.

Diese News wurde redaktionell erstellt von Duravit

Duravit