Tischler oder Schreinerei...
Berlin, München

StoSilent Distance

15.07.2018 Sto

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Systemaufbau des fugenlosen Akustikplattensystems StoSilent Distance A2 (nichtbrennbar) mit StoSilent Board 100 und feiner Oberfläche (StoSilent Top)

Gute akustische Bedingungen wirken sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gebrauchstauglichkeit von Räumen aus. Sto-Akustiksysteme bieten vielfältige Möglichkeiten, Klang und Bedämpfung in einem Raum architektonisch höchst anspruchsvoll zu gestalten. Sie absorbieren breitbandig Schall, verkürzen den Nachhall und mindern Lärm.


Mit dem Plattensystem StoSilent Distance gelingt es, auch Wände und Decken, die abgehängt werden müssen, fugenlos und schallabsorbierend zu gestalten – etwa um die Raumhöhe zu verringern. So bleibt das Raumkonzept erhalten, eine gute Akustik inbegriffen.

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Systemaufbau des fugenlosen Akustikplattensystems StoSilent Distance A2 (nichtbrennbar) mit StoSilent Board 100 und feiner Oberfläche (StoSilent Top)

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Bis zu einer Größe von 200 Quadratmetern kann das Akustikplattensystem StoSilent Distance ohne Fugen ausgeführt werden. Foto: Tomas Maly, Prag

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Die Schlussbeschichtungen der Sto-Akustiksysteme lassen sich vielfältig tönen, wie hier in Zaha Hadids Museum Maxxi. Foto: Andrea Jemolo, Rom

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

Nahtlose Akustik: StoSilent Distance

StoSilent Distance mit StoSilent Decor und StoSilent Top an der Augsburger Aktienbank.