AquaBalance: Fassadenschutz ohne Biozide

26.08.2020 Weber

Weber Aquabalance

Diese News wurde redaktionell erstellt von Weber

Weber

Vor zehn Jahren haben wir die AquaBalance-Putze mit dem natürlichen Wirkprinzip gegen Algen- und Pilzbewuchs entwickelt.

Seitdem wurden mehr als 15 Millionen Quadratmeter Fassaden mit AquaBalance-Lösungen verputzt und dadurch über 63 Tonnen umweltschädlicher Biozide eingespart.

Ab 2019 bieten wir unser komplettes Fassadenputz-Sortiment mit der umweltfreundlichen Technologie an und machen AquaBalance zu unserem Standard.

Lange Zeit galt der Zusatz von Bioziden als wirksamste Methode, um Algen und Pilze abzutöten

Dies hat jedoch zwei gravierende Nachteile: Putzoberflächen mit biozider Filmkonservierung verlieren nachweisbar nach wenigen Jahren ihre Schutzwirkung. Darüber hinaus sind die chemischen Zusätze in hohem Maße umweltschädlich.

Mit AquaBalance bietet Saint-Gobain Weber eine mehrfach ausgezeichnete Putztechnologie, die das Problem nicht chemisch, sondern physikalisch löst. Ein hydrophiles Wirkprinzip sorgt für einen effektiven und dauer haften Schutz der Fassade vor Algen und Pilzen.

Die AquaBalance-Putze erhielten 2012 den „Bundespreis ecodesign“. 2013 wurden sie zum Beispiel vom Bundesumwelt ministerium mit dem renommierten „Innovationspreis Klima und Umwelt“ (IKU) ausgezeichnet. Und 2016 wählte die Jury der Greentec Awards die AquaBalance-Technologie unter die drei besten Lösungen in der Kategorie „Bauen und Leben“.

Weber Aquabalance

Weber Aquabalance

Diese News wurde redaktionell erstellt von Weber

Weber