Möbel restaurieren: so werden aus alten Möbeln wieder echte Schmückstücke

Faszination Antikmöbel: Ob von Oma, vom Flohmarkt oder aus dem Internet, alte Möbel sind angesagter denn je. Ein solches Stück Zeitgeschichte muss aber mindestens 100 Jahre alt sein, um als antik zu gelten.

Viele dieser Möbel sehen nach so einer langen Zeit allerdings wenig ansprechend aus. Die Zeit schreitet nicht spurlos an ihnen vorbei.

Um die Antiquitäten wieder im alten Glanz erscheinen zu lassen, darum kümmern sich Restaurateure.

Bauen & Wohnen war bei Familie Harbott zu Besuch. In ihrem Familienunternehmen, der Furthof Antikmöbel GmbHrestaurieren Andreas Harbott und Alexander Harbott seit vielen Jahren alte Möbelstücke. Am Beispiel eines antiken Tisches zeigen sie uns, welche Arbeitsschritte bei der Restauration wichtig sind.

Ein Video der Regio TV Gruppe – BAUEN & WOHNEN

Logo BAUEN & WOHNEN