Tischler oder Schreinerei...
Berlin, München
Zur Blog-Startseite

Frische Luft im Eigenheim: Lüften ohne Wärmeverlust

BAUEN & WOHNEN

01. Oktober 2017

Richtiges Lüften ist in gut gedämmten Häusern besonders wichtig. Um Schimmel vorzubeugen und immer frische Luft in den eigenen vier Wänden zu haben, gibt es deshalb spezielle Lüftungsanlagen.

Mit Wärmerückgewinnung sorgen diese für einen automatischen Luftaustausch in definierten Zeitabständen. Das sorgt nicht nur für gesunde und gut gefilterte Frischluft, sondern auch für eine Einsparung bei den Heizkosten.

Familie Salvasohn bewohnt ein Holzfertighaus mit ausgewählter Einrichtung aus Naturstoffen in Fußböden und Möbeln. Eine Fußbodenheizung sorgt für die nötige Wärme, das Zuhause ist top gedämmt. Eine Lüftungsanlage sorgt für frische Raumluft alle zwei Stunden, das Fenster öffnen entfällt. Das ist nicht nur in kalten Wintermonaten von Vorteil. Die frische Luft wird über die Wärmerückgewinnung im Winter vorgewärmt. Die Luftfilter sorgen für eine saubere Atemluft ohne Pollen und Feinstaubbelastung.

Die Experten von SchwörerHaus entwickeln und produzieren seit vielen Jahren kontrollierte Wohnraumbe- und -entlüftungsanlagen. Bauen & Wohnen war vor Ort und hat Peter Paul Thoma, Geschäftsführer vom Verband Wohnungslüftung, dazu interviewt.

Ein Video der Regio TV Gruppe – BAUEN & WOHNEN

Logo BAUEN & WOHNEN

 

 

Weitere Artikel aus "BAUEN & WOHNEN"

Zeige alle Artikel in dieser Kategorie (48)