Photovoltaikanlage: Lohnt sich die Investition in Solarstrom noch?

Vor einigen Jahren gab es für Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) einen regelrechten Boom in Deutschland. Der Kauf einer Solarstromanlage wurde vom deutschen Staat gefördert, doch dann wurden diese Förderungen dramatisch gekürzt und die Nachfrage ging zurück.

Heute sind Photovoltaikanlagen auf dem Dach für den Eigengebrauch wieder äußerst beliebt. Die Sonne scheint praktisch immer und Solarenergie ist als nachhaltige Energiequelle eine beliebte Alternative für Eigenheimbesitzer.

Aber ab wann rentiert sich die Investition in eine Photovoltaikanlage? Wie hat sich der deutsche Markt seit den Anfängen entwickelt und welche Potenziale hat die Zukunft der Branche?

Um Antworten auf diese Fragen zu bekommen waren unsere Partner von Bauen & Wohnen zu Gast bei der Energiepark Ulm GmbH und Co. KG.

Joachim Engelhardt ist Experte für PV-Anlagen und arbeitet seit 30 Jahren in der Branche. Die Zukunft der Photovoltaik sieht seiner Ansicht nach rosig aus. Betrachtet man den aktuellen Stand an alternativen Energien und das Ziel, bis zum Jahr 2050 einen Anteil von 80% erneuerbarer Energien zu erzeugen, bleibt noch viel Spielraum nach oben.

Weitere Einschätzungen und Informationen rund um das Thema Photovoltaik gibt Joachim Engelhardt im Interview.

Ein Video der Regio TV Gruppe – BAUEN & WOHNEN

Logo BAUEN & WOHNEN