Tischler oder Schreinerei...
Berlin, München
Zur Blog-Startseite

Strom selbst erzeugen – Wärmepumpe mit Photovoltaik

BAUEN & WOHNEN

31. August 2017

Strom für Zuhause selbst erzeugen und zu verbrauchen spart Geld. Energie speichern und zum Beispiel abends verbrauchen spart noch mehr Geld.

Das Haus von Daniela und Wilfried Ernst wurde 1935 gebaut. Bis vor ein paar Monaten wohnte das Ehepaar noch wie vor 80 Jahren. Ein Kachelofen im Keller sorgte für Warmwasser zum Duschen. Die Vorbereitungszeit für einen Duschgang dauerte dabei etwa eine Stunde. Der Kachelofen in der Stube musste alle zwei Stunden beschickt werden, ansonsten war die Stube kalt.

Heute sorgt eine Wärmepumpe für heißes Wasser und Wärme im ganzen Haus. Durch das Zusammenspiel von Photovoltaikanlage, Batteriespeicher und Wärmepumpe erzeugt Familie Ernst ihre benötigte Energie selbst. Die Energiezentrale im Inneren des Hauses beinhaltet die Wärmepumpe und den Batteriezwischenspeicher und ist dadurch geräuscharm. Der Ventilator ist außen angebracht. Bauen & Wohnen war bei Familie Ernst vor Ort und interviewte die Hauseigentümer. Rolf Brenner, Geschäftsführer von der Firma Elektrohaus Brenner GmbH erklärt im Video die Funktionsweise der verbauten Komponenten.

Ein Video der Regio TV Gruppe – BAUEN & WOHNEN

Logo BAUEN & WOHNEN

 

 

 

Weitere Artikel aus "BAUEN & WOHNEN"

Zeige alle Artikel in dieser Kategorie (48)