Zur Blog-Startseite

Neu dabei! Die Pfister Möbelwerkstatt

Neu an Bord!

08. April 2020

„Individuelle Massivholzküchen und Massivholzmöbel nach Maß aus nachhaltiger Produktion“ – dafür steht die Pfister Möbelwerkstatt. Durch das perfekte Zusammenspiel aus individueller Planung, hochwertigen und natürlichen Materialien, sowie der handwerklichen Fertigung in höchster Qualität, wird hier jedes Möbelstück zum Kunstwerk. Die Firma Pfister orientiert sich bei Ihrer Planung am Kunden, seinen Vorlieben und berücksichtigt dessen individuelle Wünsche. So entstehen Massivholzküchen und Massivolzmöbel mit einer einzigartigen und unverwechselbaren Formsprache: Jedes Einzelwerk der Pfister Möbelwerkstatt wird so zu einem echten Unikat.

Im Kurzinterview beantwortete Geschäftsführer Uwe Pfister uns ein paar Fragen:

  • Was ist Euer Lieblingswerkzeug? Bleistift, beim Planen mit der Kundschaft oder Zirkel für unsere geliebten Rundungen oder Schraubzwingen, um die unmöglichsten Formen zu kreieren.
  • Habt Ihr eine Lieblingsapp? Spotify – Ich liebe Musik
  • Was war Euer tollstes Projekt? Ich hab‘ in München einen Mann aus Wien kennengelernt. Der wollte eine Küche, in der alle Holzarten verarbeitet werden sollten, die wir im Betrieb haben und zwar wenn möglich mit Rinde und allem, was ein Schreiner Holzfehler nennen würde. Die Küche haben wir gebaut – ein absolut tolles Ergebnis. Ich hab‘ damals noch selbst montiert – alleine mit dem Kunden. Jahre später meldete sich der Kunde wieder; diesmal mit dem Wunsch, das komplette Haus einzurichten – jeden Raum: Alle Möbel sollten thematisch je Raum ein ganz bestimmtes Thema ausdrücken. Das lies mein Designerherz ganz hoch schlagen und es es entstanden einzigartige wunderschöne Unikate.
  • Beende den Satz: Kein Mensch braucht… Klopapier in den Mengen, die jetzt gehamstert werden.
  • Was macht Euren Betrieb einzigartig? Die Lust, die wir haben, das zu tun was wir tun. Kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Bauen, was wir wollen. Auch die Konstellation zwischen uns Brüdern:  Ich der „Überflieger“ und mein Bruder der Umsetzer – und zwar in höchster Qualität.

Ein ganz besonderer Auftrag…

Pfister

Ein ganz besonderer Auftrag im Jahr 2000: Hier war die Aufgabe alle Holzsorten, die wir im Betrieb verarbeiten, in dieser Küche zu verbauen. Und zwar möglichst mit den original Brettkanten und dazu noch unverleimt an einem Stück. Siehe der schmale Schrank neben der Kochstelle, er ist ein Abschnitt von einem Baumstamm.

Pfister

2019 bekamen wir den Folgeauftrag: Wir möblierten im ganzen Haus jeden Raum. Ein großes Thema war die Kuschelecke im Wohnzimmer. Hier polsterten wir das Podest und somit konnte man die Couch zu einer Liegefläche umfunktionieren.

Hier geht’s zum Betriebsprofil.

Top